Was ist die Relevanz der Imagination in einem Zeitalter der Globalisierung? Ist der moderne Mensch imstande, die materielle Welt zu transzendieren oder ist er in seiner Realität zu verankert?Jenseits seiner alltäglichen Sorgen und Aufgaben findet er noch die Zeit für das, was die Romantiker Transzendenz nennen? Eines steht ohne Zweifel fest: Der Mensch kann nicht zu einer heuristischen Erkenntnis ohne Einbildungskraft gelangen. Die heuristische Erkenntnis bezieht sich auf die Möglichkeit der Entfaltung des Menschen im Universum.

Jenseits der immateriellen Welt

Ein Philosoph, der mich fasziniert hat, ist Ralph Waldo Emerson. Er besteht auf einer innerlichen Kraft des Menschen, über die Außenwelt hinauszuschreiten, um in das Innere seiner wahren Natur zu gelangen. Dieser Prozess findet im Bewusstsein des Menschen statt. Natürlich spielt die Einbildungskraft dabei eine wichtige Rolle. Sie spornt das Individuum an, auf die materielle Welt zu verzichten, die die Quelle des Leidens und des Verlusts des Selbst darstellt. Sie pervertiert die wahre Essenz des Menschen, die nichts mit der konkreten Realität zu tun hat.

In Anschluss damit ist festzustellen, dass die Imagination unsere Welt auf verschiedene Arten und Weisen färbt. Sie kann sogar ein Zufluchtsort gegen die brutale Realität sein. Auf die obigen Fragen zurückkehrend glaube ich, dass ich eine Antwort darauf habe. Der moderne Mensch hat seine Imagination vernachlässigt, denn er versucht, den kapitalistischen Zielen zu folgen, die in der heutigen Gesellschaft herrschen. Dadurch verliert er den Kontakt mit sich selbst. Wozu braucht die kapitalistische Gesellschaft eine traszendente Entfaltung des Individuums, wenn sie es in einer pragmatischen und gewinnorientierten Welt verankern will? Das ist eine Frage, zu der ich alle Leser einlade, sie zu beantworten.

Nichtsdestotrotz glaube ich daran, dass der Mensch nicht lange seine Einbildungskraft verdrängen kann. Sie ist wie ein Vulkan, der irgendwann explodieren wird. Es handelt sich in diesem Fall um eine Imagination, die mit der Offenbarung verwandt ist.